LED Lampen 20 Jahre Lebensdauer

LED-Technologie

Die Zukunft des Lichts hat begonnen
Die Erfindung der Glühbirne vor mehr als 100 Jahren hat das gesellschaftliche Leben und die Wirtschaft von Grund auf verändert. Nun steht eine neue Technologie vor dem Durchbruch: LED.
Die lichtemittierende Diode (LED), die früher eher ein Nischendasein als Signal-, Reklame- und Hintergrundbeleuchtung führte, erobert immer mehr Anwendungsbereiche und verfügt über enormes Innovations- und Wachstumspotenzial. Wenn technische Geräte in Rot oder Grün ihren Betriebszustand signalisieren, steckt dahinter eine "Licht emittierende Diode", kurz LED. Dieses Leuchtmittel schöpft seine Energie aus Halbleiterverbindungen, wobei Strom direkt in Licht umgewandelt wird. Dafür wird nur eine geringe elektrische Spannung benötigt.
LEDs bieten von daher ein großes Energiesparpotenzial. Darüber hinaus verfügen sie über eine extrem hohe Lebensdauer, sind unempfindlich gegen Stöße und sehr flexibel einsetzbar. Aufgrund dieser Eigenschaften haben die Leuchtdioden in den letzten Jahren viele Nischenmärkte erobert - als Hintergrundbeleuchtung, im Bereich der Reklame und auch als Lichtquelle in Fahrrad- und Taschenlampen.
Die Philips Tochter "Lumileds Lighting" hat die Entwicklung der LEDs in den letzten Jahren stark vorangetrieben. So ist es mittlerweile möglich, auch die Frontscheinwerfer von Autos mit Leuchtdioden auszustatten. Die ökonomischen und ökologischen Vorteile der Leuchtdioden können gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. So verbrauchen Leuchtdioden deutlich weniger Energie als Glühbirnen. Das liegt an ihrem Funktionsprinzip. Während bei einer Glühlampe nur 5 Prozent der thermisch erzeugten Strahlung in sichtbares Licht umgesetzt werden und 95 Prozent als Wärme verloren gehen, wandelt die aus einem Festkörper bestehende Leuchtdiode wesentlich mehr Energie in Licht um. Experten haben errechnet, dass bei einem Komplettaustausch sämtlicher Glühlampen gegen Leuchtdioden ein Energieeinspar-Potenzial entstünde, das 12,5 Millionen Tonnen Steinkohle oder 68 Milliarden Autobatterien pro Jahr entspricht. Doch nicht nur aufgrund ihres hohen Wirkungsgrades haben Leuchtdioden eine viel versprechende Perspektive. Hinzu kommt, dass sie extrem langlebig und nahezu wartungsfrei sind. Erhebliche wirtschaftliche Bedeutung haben LED-Systeme bereits in den Bereichen Verkehrssignaltechnik, Automobilbeleuchtung und LCD-Hinterleuchtung.
Auch Lichtwerbung zählt zu den etablierten Anwendungsgebieten. In jüngster Vergangenheit sind weitere LED-Module entstanden, die auch für die allgemeine Beleuchtung geeignet sind. Farbige LEDs sind heute bereits effizienter als jede andere gefilterte weiße Lichtquelle. Weiße LEDs sind auf dem Weg dorthin.

Referenzen

   Elektroinstallationen Manfred Friedrich   Sparkasse Korneuburg AG    Hotel Alla Lenz Wien   Eggerhof Bauernhof, Pension in Schladming - Rohrmoos  
        Cafe Big Ben Pub